Wir verwenden Cookies, um für diese Website Funktionen wie z.B. Login, einen Warenkorb oder die Sprachwahl zu ermöglichen. Weiterhin nutzen wir für anonymisierte, statistische Auswertungen der Nutzung Google Analytics, welches Cookies setzt. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK, ich bin einverstanden Ich möchte keine Google Analytics-Cookies
Dentista
Dentista 10 (2016), Nr. 2     26. Mai 2016
Dentista 10 (2016), Nr. 2  (26.05.2016)

Seite 58-59


Abrechnungstipps
PVS Mefa Reiss GmbH
Die Abrechnung von Provisorien wurde neu geregelt und klar definiert und wird doch falsch interpretiert. Die zahnärztlichen Maßnahmen bei den Gebührennummern 2270, 5120 und 5140 umfassen:
• die Auswahl,
• die Anprobe,
• die okklusale Anpassung, ggf. notwendige Korrekturen und
• die Eingliederung der provisorischen Krone bzw. des provisorischen Inlays sowie deren Entfernung.